Neuste (Suchergebnis)

Eisenbahn & Modelleisenbahn Forum

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
Letzter Zugriff: 18.05.2018 um 08:03:54 Uhr

Übersicht Übersicht Hilfe Hilfe Suche Suche Mitglieder Mitglieder Login Login Registrieren Registrieren Neuesten Beiträge vom Eisenbahn & Modelleisenbahn Forum Last 10

« Neuste (Suchergebnis) »

Neuste, Suchergebnis


 1   Spurweiten - Forum / Spur N (Nm, Ne) / Meine Lok "schreit"  25.11.2010 um 22:08:44 
Begonnen von Sven80 | Abschicken von Sven80
Hallo liebe Modellbahnfreunde.
 
Ich habe seit neustem folgendes Problem:
 
Mein BR 119 von Piko (siehe Bild)

quietscht seit Tagen vor sich hin, als ob hinter ihr jemand mit nem Messer herrennt.
 
Geölt wurde das gute Stück bereits, was nix brachte. Die einzige Eigenart, die die Lok im Moment mit sich bringt: Sie wird sehr schnell sehr heiß.
 
Vielleicht hat einer von Euch noch eine Idee, bzw die gleiche Lok wo stehen, die Ihr verkaufen wollt.
 
Lieben Gruß, Sven
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 2   Spurweiten - Forum / Spur H0 (H0m, H0e, H0f) / Re: ersteigerte Roco BR 215 macht Probleme (stotte  06.07.2010 um 22:44:14 
Begonnen von mars | Abschicken von mars
am 06.07.2010 um 11:34:40, schrieb Klaus-Dieter :
Hallo Mars,
Schau mal ob der Decoder richtig eingebaut ist.Auf der PLatine ist ein*chen dor muss vom Decvoder der plus Pol rotes Kabel sein.Wenn er falsch gesteckt war kann sein der Defekt ist.

Hallo Klaus Dieter,
ein Sternchen ("*") konnte ich nicht finden. Dafür steht auf beiden Seiten der Platine "x5". Ein rotes Kabel, wenn mich meine RotGrün-Schwäche nicht täuscht, ist der 2. Pol, ohne jetzt zu sagen, ob von links oder rechts (Das ist meiner Meinung eine Streitfrage der Perspektive; umgehe ich lieber.)
am 06.07.2010 um 11:34:40, schrieb Klaus-Dieter :

Verbaut sein könnten ESU lok Pilot oder ein Decoder von ROCO.Von ESU kostet der Decoder 34,50€.Den Verkäufer hätte ich negativ bewertet.
Grusss
Klaus-Dieter

Naja wenn der Dekoder es noch tut 8€ Gewinn gemacht... naja es war halt ein schnäpchen, hat grade deutschland gespielt.... ich werde den Verkäufer mindestens Neutral bewerten, wenn es ein Zusammenbaufehler ist. Den die Lok war an den Stromabnehmern starkverdreckt und verölt. Eine Kupplungsfeder ist gebrochen und es waren zwei verschiedene Kupplungen verbaut. Wenn es ein defekt ist, z.B. Dekoder dekeft dann ist das auf jedenfall ein negativ...
--------Back2Topic--------
Ich habe den Moter mal freigelegt und mit Analogspannung versorgt, während die Lok aufgebockt war = keine Belastung, es waren keine Auffälligkeiten zu finden.  
 
Zu meinem neusten Verdacht:
Ich vermute, dass die Strommzufuhr von der Standard-Lok-Platine aus zum Moter mit Klemmen einen Kontakt zum Rahmen haben und dadurch ein Kurzschluss ausgelöst wird.  
 
Dieser Kurzschluss könnte entweder durch + & - der Moterklemmen verursacht werden, oder aber von einer der Klemmen direkt zum Gleis ein Kurzschluss entstehen.
Wie würde beim letzteren das Fehlerbild aussehen?
 
Gruß Mars
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 3   Spurweiten - Forum / Spur H0 (H0m, H0e, H0f) / Einige Fragen zum H0 M Gleis  05.03.2008 um 18:02:03 
Begonnen von JanZ | Abschicken von JanZ
Hallo erstmal,
ich war gerade wieder auf dem Dachboden und da hat es mich irgendwie wieder gepackt, damals hatte ich aus bestimmten Gründen das Hobby erstmal pausiert. Die Probleme sind nach wie vor vorhanden, aber ich hoffe, dass diese lösbar sind Wink.
 
1. Problem: Das Umaschalten
 
Das Umschalten der Loks funktioniert nicht wirklich reibungslos. Beim Umschalten schißenen sie meistensmit vollgas  über die Gleisanalge und irgendwann ist es dann mal geschafft. Wie kann man das Problem lösen?
 
2. Problem: Die Gleise
 
Die Gleise sind nicht mehr die neusten und wurden auch schon von mir im Kindesalter bespielt und sehen auch entsprechend aus. Die Gleise an sich kann man ja mit ner Zange richten. Ab und an bleibt die Lok aber einfach mitten auf der Strecke stehen. Hängt dann der Mittelleiter zu tief und die Loks kriegt keinen Strom? Oder kann es auch an den Kontakten der einzelnen Schienen liegen? Weil manche Gleise sind echt Geistergleise, aber da kann ja nichts dran kaputt gehen.  
 
3. Frage: Spannung?
 
Kann ein Transformator eine sagen wir mal mittelgroße Gleisanlage versorgen? ~ 30m Gleis. Oder sollte man da lieber 2 Stück anschließen, wenn es denn was bringt?
 
Das wars eigentlich im Wesentlichen. Wenn da bescheuerte Fragen bei sind, tuts mir Leid, war wie gesagt vor 5 Minuten auf dem Dachboden. Daher auch die Spontanität Smiley
 
Ach ja, bei Ebay hab ich beim Stöbern diese Gleise gefunden, wofür sind die gut?
 
Die Gleise hier:
 
MFG
Jan
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

Ende der Ergebnisse
Zurück zum Board Index.


Forum Eisenbahn & Modelleisenbahn Forum » Powered by YaBB 1 Gold - SP1!
YaBB © 2000-2001,
Xnull. All Rights Reserved.
Alle unsere Links sind NoFollow Free, also implizit DoFollow.


Modelleisenbahn Forum und Modellbau Community
Impressum

Suchergebnis Neuste auf www.modelleisenbahn-forum.info (Tags: Neuste, Suchergebnis)
www.modelleisenbahn-forum.info/cgi-bin/forum-modelleisenbahn-spur-z-n-tt-h0-0-1/YaBB-action-search2.html
Suchergebnis Neuste auf www.modelleisenbahn-forum.info auf www.modelleisenbahn-forum.info/cgi-bin/forum-modelleisenbahn-spur-z-n-tt-h0-0-1/YaBB-action-search2.html