Vorbild (Suchergebnis)

Eisenbahn & Modelleisenbahn Forum

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
Letzter Zugriff: 19.02.2018 um 15:40:00 Uhr

Übersicht Übersicht Hilfe Hilfe Suche Suche Mitglieder Mitglieder Login Login Registrieren Registrieren Neuesten Beiträge vom Eisenbahn & Modelleisenbahn Forum Last 10

« Vorbild (Suchergebnis) »

Vorbild, Suchergebnis


 1   Modellbau & Modellbahn - Forum / Modellbau Modelleisenbahn Hobby / Einsteigeranlage Schmalspur H0e  21.05.2014 um 18:16:17 
Begonnen von Loelle | Abschicken von Loelle
Hallo,
 
ich plane den Endbahnhof einer Schmalspurbahn (zur Länderbahnzeit) mit einer längeren Paradestrecke, die in einer verdeckten Kehrschleife endet, in H0e nachzubauen. H0e ist für mich ein neues Thema, ich habe mal Spur N gesammelt. Im Augenblick bin ich noch in der Problemfindungsphase.  
Das Anlagenthema wird wohl in den deutschen Mittelgebirgen (Sachsen? Süddeutschland? Ich weiß es noch nicht) angesiedelt sein.
 
Ich hätte gerne einen Rat, welches Gleissystem in H0e am ehesten dem vorbild entspricht. Bemo, Tillig, Roco?  
Die jetzigen Vorstellungen beinhalten einen kleinen, überschaubaren Endbahnhof mit geringem Verkehrsaufkommen. Die Kosten für das Gleismaterial werden nicht sehr hoch sein.
 
Für Erfahrungsberichte und Ratschläge bin ich sehr dankbar.
 
MFG, Lölle
 
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 2   Modellbau, Modelleisenbahn & Eisenbahn - Forum / News, Infos und allgemeine Diskussion / Neues Forum: Simulation - vorbild und Modell  04.06.2013 um 22:58:27 
Begonnen von McCrown | Abschicken von McCrown
Das Forum Simulation - vorbild und Modell ist in der Kategorie Eisenbahn - vorbild und Simulation - Modellbahn hinzugefügt worden.  
 
Der Name der Kategorie Vorbild Eisenbahn wurde daher erweitert auf die jetzige Bezeichnung Eisenbahn - vorbild und Simulation - Modellbahn.
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 3   Modellbau, Modelleisenbahn & Eisenbahn - Forum / News, Infos und allgemeine Diskussion / Train Simulator 2013  04.06.2013 um 10:09:12 
Begonnen von RailMan | Abschicken von RailMan
Dieses Thema wurde Verschoben. Es findet sich jetzt unter Simulation - vorbild und Modell von Forummaster.
 

 4   Modellbahnboerse / Marktplatz Biete / Handbuch Die Märklin Bahn H0  06.04.2013 um 17:46:45 
Begonnen von ace58ace | Abschicken von ace58ace
Hallo Leute,
ich habe ein Handbuch für Märklin H0
Vorderseite:
Handbuch für die Freunde der Märklin Bahn
Die Märklin Bahn H0 und ihr grosses vorbild
Innen eine Nummer  
QA 08 55 st
ich weiß "nicht" ob es das Erscheinungsjahr ist und ob an so einem Buch überhaupt Interesse besteht. Wenn ja, sende ich gerne Fotos.
 
Gruß Peter
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 5   Spurweiten - Forum / Spur H0 (H0m, H0e, H0f) / DB Bahnhofsuhren und Fahrpläne im Modell  30.06.2012 um 16:06:08 
Begonnen von skymann | Abschicken von skymann
Hallo,
weiß jemand wo man solche DB Uhren und solche DB Fahrpläne herbekommt? Die ich bisher im Handel entdeckt habe sehen alle nicht vorbildgetreu aus. Also wenn ihr wisst wo man so was herbekommt oder selbst baut, wär echt nett wenn ihr mir helfen würdet.
 
BAHNHOFSUHR
 
http://images.search.conduit.com/ImagePreview/?q=DB+Bahnhofsuhren&ct id=ct2967869&SearchSource=44&FollowOn=true&PageSource=Results&SSPV=&start=0&pos=10
 
http://images.search.conduit.com/ImagePreview/?q=DB+Bahnhofs+uhr&cti d=ct2967869&SearchSource=44&FollowOn=true&PageSource=Results&SSPV=&start=70&pos=7
 
FAHRPLAN
 
http://images.search.conduit.com/ImagePreview/?q=DB+Abfahrtsplan&cti d=ct2967869&SearchSource=44&FollowOn=true&PageSource=Results&SSPV=&start=0&pos=3
 
http://images.search.conduit.com/ImagePreview/?q=DB+Abfahrtsplan&cti d=ct2967869&SearchSource=44&FollowOn=true&PageSource=Results&SSPV=&start=0&pos=7
 
danke schon mal vorab
LG
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 6   Modellbau & Modellbahn - Forum / Modellbau Modelleisenbahn Hobby / Re: Anlagenbau  25.08.2011 um 11:18:26 
Begonnen von wama | Abschicken von wama
Guten Tag, Werner!
Vielen Dank für Deinen Willkommensgruß hier im Forum. Ich habe von vornherein damit gerechnet, dass eine Antwort auf meinen Beitrag so oder so ähnlich aussehen wird. Das ist ja auch nicht verwunderlich, entspricht Deine Auffassung doch im Grunde der landläufigen Meinung. Aber eigentlich sollte gerade deswegen auch der Rangierbahnhof ein Thema des
Eisenbahn-Modellbaus sein, denn er entspricht der Natur des Bahnbetriebs. Die Ausschließlichkeit mag das Befremdliche sein, aber wenn ich mir den Rangierbahnhof Hamburg-Maschen angucke, sehe ich keinen Baum und keinen Berg (außer vielleicht einem evtl. vorhandenen Ablaufberg) und der Bahnhof ist für viele Menschen hochinteressant. Warum sollte er es im Modell nicht auch sein? Und das wäre dann mein Thema. Mehr noch: im Extremfall stelle ich mir vor, einen Rangierbetrieb mit form-anonymen Loks und Wagons zu unterhalten. Lok und Wagon wären dann lediglich entsprechend eingefärbte Quader mit denen in einem komplizierten Gleissystem Zugauflösungen und –zusammenstellungen durch“gespielt“ werden. Klar, das wäre dann wirklich ein völlig abstrakter Spielbetrieb. Aber vorstellbar wäre so etwas schon, oder?
Vorrangig würde ich aber zunächst den Rangierbahnhof als Modell, mit vorbildgetreuen Fahrzeugen und Signaleinrichtungen, anstreben. Und selbstverständlich unendlich viel kleiner als Hamburg-Maschen.
Gibt es Modellbahnfreunde, die das Konzept des ausschließlichen Rangierbetriebs bereits umgesetzt haben? Es wäre erstaunlich, wenn diese Frage generell mit „Nein“ beantwortet werden müsste.
Viele Grüße
wama  
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 7   Modellbau & Modellbahn - Forum / Termine, News, Informationen, etc. / Re: Was für ein Modell habe ich?  16.05.2011 um 18:43:10 
Begonnen von Magoli1234 | Abschicken von pps
Hallo,
 
zunächst freue ich mich, Dich hier als neues Mitglied begrüßen zu können und hoffe, in der nächsten Zeit viel von Dir zu lesen.
 
Doch nun zu Deinen Fragen:
 
Bei dem Roco-Modell handelt es sich um die "schöne Württembergerin" BR C 2026 von Roco - Artikel-Nr. 43259 oder eher nach meiner persönlichen Einschätzung Artikel-Nr 43216 -  
 
Bei dem Fleischmann-Triebwagen BR 614, der zweitteilig von GFN angeboten wurde aber zum vorbildgerechten Einsatz zumindest noch einen Mittelwagen benötigt, ist die Bestimmung eindeutig.
 
Da der TW oceanblau/beige lackiert ist, kannst Du davon ausgehen, dass es sich um den 4434 a und b handelt. Der dazugehörige Mittelwagen hat die Artikel-Nr. 4436.
 
Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig mit diesen Angaben helfen.
 
Beste Grüße
 
Werner
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 8   Spurweiten - Forum / Spur H0 (H0m, H0e, H0f) / Re: Spur H0 (H0m, H0e, H0f)  22.04.2011 um 13:22:08 
Begonnen von Spur-H0 Mod | Abschicken von mampe52
am 30.10.2007 um 23:00:51, schrieb spurh0 :
  • Modelleisenbahn Spur H0 im Maßstab 1:87
     
  • Normalspur H0: 16,5 mm, Meterspur H0m: 12 mm, Schmalspur H0e: 9mm und Feldbahn Schmalspur H0f: 6,5 mm Spurweite
     
  • H0 wird gesprochen H-Null oder Halb-Null, manchmal auch als Spur HO geschrieben.
     
  • Modelle, Modellbahnanlagen, Technik ... alles rund um die Modellbahn Spur H0.

 
Da könnte man dann noch ergänzen das die Beizeichnung wirklich Halb-Null lautet und dieses auch bedeutet! Versierte Modellbahner wissen es natürlich, aber für Newbies kurz eine Erklärung:
in den Anfängen der Modellbahn war die Miniaturisierung nicht in dem Umfang möglich wie heute (Fertigungstechniken/Bauteile). Daher entstanden zunächst die "großen Spurweiten" . Die ersten Modele waren recht groß und teuer, mit Einzug verbesserter Fertigungstechniken konnte man die Größe der Modelle reduzieren und es entstand dann die erste (schon fast) für das Haus geeignete Modelleisenbahn die eine weite Verbreitung fand. Das war die Spur Null! Diese war allerdings auch noch recht gewaltig so das der Platzbedarf imens war. Der Maßstab lag bei 1:43,5 (es gab auch 1:45 und 1:4Cool  die weitere verbesserung der Fertigungstechniken erlaubte später dann einen noch geringeren Maßstab, bis man dann bei der Halben Größe der Baugröße Null angelangt war daher Halb-Null.
Auch hier waren Zunächst die Maßstäbe different obwohl die Spurweite Identisch war. Es wurden Modelle im Maßstab 1:85 - 1:90 (und vielfältiger angeboten-alle H0) . Diese Praxis hielt sich sehr lange und erst die Firma Roco brachte die entscheidende Ordnung. Es ist langezeit üblich gewesen das z.B. D-Zugwagen längenverkürzt produrziert wurden, auch hier kam der erste erfolgreiche Vorstoß auf exakten Maßstab von Roco, damals erst zögerlich als Versuch mit dem Hinweis auf die vorbildgerechte Wagenlänge - später wurden dann die verkürzten Wagen mit dem Hinweis (1:100) versehen.
 
jupp - bis denn - frank
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 9   Spurweiten - Forum / Spur H0 (H0m, H0e, H0f) / Re: Märklin soundloks  31.12.2010 um 13:57:25 
Begonnen von Klaus_Nowak | Abschicken von Br 101
Hallo, zu dem Sound kann ich dir nichts sagen, ich habe diese Loks nicht, aber wenn sie einen 5-poligen Motor hat, würde ich sie dir empfehlen, weil ein 5-poliger Motor einen ruhigeren Lauf hat, und man mit 5-poligem Motor auch sehr gut sehr langsam, und vorbildgerecht anfahren kann, ohne dass die Lok wie bei einem 3-poligen Motor nen stück fährt, stehnbleibt, dann der nächste Pol angezogen wird und dann wieder weiterfährt.
 
Br 101
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 10   Spurweiten - Forum / Spur H0 (H0m, H0e, H0f) / Re: Probleme mit Märklin Loks und der Mobilen stat  08.12.2010 um 08:30:15 
Begonnen von jojob38 | Abschicken von Bahntom
am 08.12.2010 um 08:07:03, schrieb jojob38 :
Guten morgen
Ich habe mal bei den loks nachgesehen. Die 260 hat die nummer 260 789-3 und die br03 die nummer 003 160-9. Ich hoffe das sind die katalognummern. Wo bekomme ich diesen roco schleifer am besten her bzw wo kauft man am besten ersatzteile. Habe hier auf dem land keinen laden. Die mobile stationen werde ich heute abend testen.  
 
Grüsse joachim

Gleichfalls guten Morgen,
bei den Nummern handelt es sich um die BETRIEBSnummern der vorbilder, hat nichts mit den Katalognummern der Modelle zu tun (es kann ja sein, dass mehrere Hersteller die gleiche Lok produzieren).
Bei Märklin hatte die BR260 früher in der TELEX Ausführung (wo man ferngesteuert entkuppeln kann) z.B. die Nummer 3065. Später gab es dann diverse Ausführungen mit neuem Antrieb, digital, z.B. 37649. Bei der BR03 kenne ich mich nicht aus. Warum ROCO? ist eine Roco-Lok dabei?
Um die Katalognummer zu identifizieren ist die Seite http://www.hfkern.gmxhome.de/ hilfreich wo es Tabellen mit den jemals produzierten Modellen gibt:
danach ist die 260 789-3 in oceanblau/beige von 1983-1993 produziert worden mit der Katalognummer 3141 und ist ANALOG. Also musst Du oder jemand anders die Lok digitalisiert haben. Die alten analogen Loks (habe auch eine umgebaute) haben oft Kontaktprobleme an den Rädern.
 
Bei der  003 160-9
 handelt es sich ebenfalls um eine ehemals analoge Lok (Katalognummer 3085) von 1973-1992 produziert.
Somit muss auch hier die Lok jemand auf digital umgebaut haben. Wenn Du nich weißt, was da für ein Decoder eingebaut wurde, ob evtl. auch der Motor umgerüstet wurde (erkennbar an der weißen Abdeckung auf dem Motorschild - keine Spulen mehr dran), dann kann ich da nicht weiter helfen.
 
Bezüglich Ersatzteile ist es doch in Zeiten des Internet kein Problem sowas zu bestellen. Schleifer hat ganz sicher jeder Anbieter auf Lager. Einfach mal bei ebay die Bestellnummer des Schleifers eingeben und dann sieht man schon reihenweise Produzenten.
Zur Information was der passende ist, bei www.maerklin.de auf den service gehen, die Katalognummer - siehe oben - eingeben und dann kommt eine Ersatzteilliste wo man die Nummer ablesen kann.
 
schöner Gruss, Thomas
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 11   Modellbahnboerse / Marktplatz Biete / vorbildgetreue Bahnsteigkanten  14.11.2010 um 17:46:03 
Begonnen von Winfried | Abschicken von Winfried
Hallo.....habe neu im Programm: Für Spur O/Om, I und LGB.
Bahnsteigkanten aus Bahnschwellen in Resin gegossen und fabrlich behandelt.
Ich würde mich über einen Besuch auf meiner HP sehr freuen...www.mmodellbau.de
 
Viele Grüße Winfried
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 12   Spurweiten - Forum / Spur H0 (H0m, H0e, H0f) / Re: Alte  Märklin Loks digitalisieren  04.11.2010 um 22:46:40 
Begonnen von Klaus_Nowak | Abschicken von pps
Hallo Klaus,
 
das ist kein Problem. Damit lernen die "alten Mädels" endlich das Laufen. Will sagen, durch den neuen Motor in Verbindung mit dem digitalen Umschalter erreichst du dann einen seidenweichen Lauf, traumhafte realistische Richtungswechel und endlich eine dem vorbild entsprechende Geschwindigkeit.
 
Viel Spass beim Umbau und
 
beste Grüße  
 
Werner
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 13   Spurweiten - Forum / Spur H0 (H0m, H0e, H0f) / Re: totale Neulinge fragen: H0 oder TT  10.10.2010 um 14:50:52 
Begonnen von Beli1970 | Abschicken von bahnholzwurm1986
Hallo Beli und Sohni,
 
ich selbst habe auch schon sehr früh, mit etwa 10 Jahren selbstständig und allein an meiner ersten Modellbahn geschraubt und viel Lehrgeld gezahlt, denn Foren, Internet oder ähnliche Sachen gab es vor 40 Jahren noch nicht. Ich bin damals bei Märklin geblieben, da das vorhanden war. Ist aus betriebstechnischer sicht gut aber vom vorbild her nicht ganz so.
Muß jeder für sich entscheiden was er möchte. Heute baue ich an meiner x-ten Anlage im Keller mit 8,20 x 4,20 m  nicht gerade klein, aber dafür schon seit etwa 20 Jahren und kein Ende in Sicht. Konnte leider keines meiner Kinder dafür begeistern (PC etc.) sind wohl besser, so muß ich alles allein machen. Aber ich mache mir keinen Stress. Ist ja ein Hobby und das macht man, wenn man Zeit und Lust hat. In diesem Sinne viel Spass und erfolg
Norbert
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 14   Spurweiten - Forum / Spur H0 (H0m, H0e, H0f) / Teichmann FH-Fahrregler  05.09.2010 um 18:17:36 
Begonnen von DYOGENES | Abschicken von DYOGENES
Hallo liebe Modellbahnfreunde!
Ich betreibe eine große H0m-Anlage nach RhB/MGB-vorbild und verwende ausschließlich die speziellen Faulhaber-Fahrregler der Firma Teichmann.
Leider tritt nach einigen Tagen bis Wochen, selbst bei einem fabrikneuen Regler, das Problem auf, dass die Lok-Motoren nicht mehr linear auf das Drehen des Dreh-Potentiometers (Geschwindigkeit) reagieren, sonern bereits bei minimalsten Drehungen überproportional schneller oder langsmaer werden. Dies geschieht sowohl bei aufgedrehter Anfahr-Bremsverzögerung (dann etwas abgemildert) als auch ohne diese Funktion (dann extrem). Ein vorbildliches Fahren und Rangieren, wie man es sonst von FH-Motoren gewohnt ist, ist dann nicht mehr möglich.
Weiß jemand, wie man Abhilfe schaffen könnte?
 
Dyogenes (neues forum-Mitglied)
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 15   Modellbahnboerse / Marktplatz Biete / Re: Wertschätzung Modellbahnsammlung Märklin 50er/  18.07.2010 um 12:11:29 
Begonnen von m45t4 | Abschicken von pps
Hallo Fabian,
 
zunächst möchte ich Dir ein für die Übersichtlichkeit Deiner Inventarliste danken. So vorbildlich genau, sollten immer alle Anfragen gestaltet sein.
 
Leider muss ich Dich hinsichtlich der Wertstellung der sicherlich enttäuschen. Ein kurzes "Überfliegen" der Aufstellung lässt keine besonderen Modelle erkennen.
 
Für die BR 23 (3005) könntest Du als unbespieltes Modell, OVP und ohne Farbabgriffe etwa 65 € bis 80 € (je nach Ausführung) erhalten. Eine 3021 wird heute in der Buch für 20 bis 30 € verramscht, ihr nominaler Wert liegt zwar bei 50 € bis 60 €, ist aber heute nicht mehr durchsetzbar. Das gleiche gilt für de E41. Sie wird zwar unbespielt und originalverpackt mit 55 € bewertet, erzielbar sind allerdings auch nur Preise um die 30 €; und das für "ladenneue" Modelle.
 
Ob es sinnvoll ist, die Wagen einzeln anzubieten , musst Du selber entscheiden. Ich würde dir zu einem Konvolut raten, da Du so zumindest noch etwa 50 € für den Wagenpark erzielen kannst. Manche Wagen (Niederbord- und Kesselwagen) werden teilweise in der Buch - obgleich noch in passabelem  Zustand - als Bastelware verramscht.
 
Das Gleiche gilt in noch deutlicherem Maße für das Gleismaterial. Das ist nahezu unverkäuflich. M-Gleise sind ein Nischenprodukt geworden uns allenfalls noch für Tin-Plate- Sammler interessant. Dann allerdings auch in neuwertigem Zustand und dürfen nie verbaut worden sein. Ich mache das Gesagte einfach mal an einem Beispiel fest.
 
Für ein Weichenpaar - jungfräulich im Karton schlummernd - kannst du etwas 10 € erzielen, genau wie ein Hauptsignal in gleichem Zustand.
 
Die Transformatoren kannst du entsorgen. Sie dürfen lt. EU-Verordnung seit Beginn dieses Jahres nicht mehr benutzt werden.  
 
Märklin hat diese Trafos vor ca. 10 Jahren gegen die damals aktuellen mit Primäreingang von 220 V umgetaucht. Die alten 230 V Trafos beanspruchen die neueren Motoren zu sehr und lassen die elektronischen Umschalter sofort "abrauchen".
 
Die meisten Bastel- und Zubehörartikel würde ich an Deiner Stelle als Insentiv dem Käufer dabeipacken.
 
Eine Ausnahme macht die Drehscheibe und der Lokschuppen. In OVP und unbenutzt würden sie 90 € bzw. 70 € nominal wert sein. Ich kann mir vorstellen, dass du für deine Artikel aber auch z. b. als Bundle ca. 120 € erzielen könntest.
 
Genauere und absolut seriöse Angaben könnte ich Dir nur machen, wenn ich die Modelle schätzen würde.
 
Ich hoffe aber dennoch, dass ich Dir mit diesem rudimentären Überblick ein wenig helfen konnte.
 
Viele Grüße
 
Werner
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 16   Modellbahnboerse / Marktplatz Biete / Biete: Trix 22579 „Dortmunder Eisenbahn“  28.02.2010 um 15:59:47 
Begonnen von Mobabahner | Abschicken von Mobabahner
Trix 22579 „Dortmunder Eisenbahn“
 
***NEU+OVP***
 
Digital inkl. DCC Dekoder
 
vorbild:  
Mehrzwecklokomotive Typ MaK G 1206 als Privatbahnlokomotive der Dortmunder Eisenbahn.  
 
Einsatz: Werksverkehr in und zwischen Stahlwerken.
 
Modell:  
Epoche V. Fahrgestell und Aufbau aus Metall-Druckguss mit Kunststoff-Ansatzteilen. Glockenanker-Spezialmotor mit Schwungmasse.  
8-polige digitale Schnittstelle mit Dekoder. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Dreilicht-Spitzensignal/rote Schlusslichter fahrtrichtungsabhängig wechselnd.  
Beleuchtung mit wartungsfreien, warmweißen Leuchtdioden. Kupplungsaufnahme nach NEM.  
Länge über Puffer 165 mm.
 
Einmalige Serie zum Thema "Vom Erz zum Stahl"
 
Preis: 199 €
 

  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 17   Modellbahnboerse / Marktplatz Biete / Biete: Trix 24336 (8 Stück) „Güterwagen Eaos 106“  28.02.2010 um 15:47:22 
Begonnen von Mobabahner | Abschicken von Mobabahner
Trix 24336 (8 Stück) „Güterwagen Eaos 106“
 
***NEU+OVP***
 
vorbild:  
Offener Güterwagen Eaos 106 der Deutschen Bundesbahn (DB). Drehgestelle Bauart Y 25. Eingesetzt zum Transport von Stanzschrott.
 
Modell:  
Ladungseinsatz als Block mit Metallteilen zur Darstellung des Verschnitts von Autokarosserien. NEM-Kupplungsaufnahmen mit Kinematik. Länge über Puffer 157 mm.
 
Sehr vobildgerechte Wagen, die exakt so in Duisburg bei HKM (Hüttenwerke Krupp Mannesmann) oder ThysenKrupp stehen.  
 
vorbildfotos kann ich gerne zahlreich liefern!
 
Die Eaos Wagen stehen mit Schrott dort in langen Zügen für das Stahlwerk, da dieser bei der Stahlherstellung mit in den Konverter beigefügt werden.
 
Mit der E&H Lok ergibt sich so ein absolut vorbildgerechter Zug, der heute noch so im Einsatz ist.
 
Die Wagen sind sehr detailliert und haben durch das Gewicht gute Laufeigenschaften.  
 
Preis: 169 €
 

  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 18   Modellbahnboerse / Marktplatz Biete / Biete: Trix 24018 "Torpedopfannenwagen"  28.02.2010 um 15:46:53 
Begonnen von Mobabahner | Abschicken von Mobabahner
Trix 24018 "Torpedopfannenwagen"
 
***NEU+OVP***
 
vorbild:  
Privatwagen, eingestellt bei der Deutschen Bundesbahn, Baujahr ab 1967
 
Modell:  
Epoche III - IV, Behälter und Drehgestellbrücken aus Metall, Modell farblich gealtert, Kupplungsaufnahme nach NEM und Kinematik für Kurzkupplung.  
Mindestradius 360 mm LüP 390 mm
 
Das Modell ist werksseitig gealtert und sieht sehr realistisch aus!
 
Absolutes Spitzenmodell!
 
Lange ausverkauft!  
 
Das Set ist eine Rarität!
 
Reihe "Vom Erz zum Stahl"
 
Preis: 89 €
 

  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 19   Modellbahnboerse / Marktplatz Biete / Biete: Trix 24051 Wagenset "Torpedopfannenwag  28.02.2010 um 15:45:59 
Begonnen von Mobabahner | Abschicken von Mobabahner
Trix 24051 Wagenset "Torpedopfannenwagen"
 
***NEU+OVP***
 
vorbild:
 3 Spezialwagen Typ 8008 der Eisenbahn und Häfen Betriebsgesellschaft, Duisburg.  
Torpedopfanne zum Transport von 260 t flüssigem Roheisen. Aufbau mit Brücken und Hilfsbrücken auf acht 2-achsigen Drehgestellen.  
Einsatz im Werksverkehr.
 
Zu den Wagen kann ich zahlreiche echte vorbildfotos liefern, da ich u.a. direkt am Hochofen stand und das flüssige Eisen in die Wagen gelaufen ist, oder auch viele Fotos der Wagen auf den Werkstrecken von ThyssenKrupp in Duisburg.
 
Modell:
 Epoche V, Fahrgestell und Torpedo aus Metall-Druckguss.  
Behälter seitlich um 120° drehbar, Deckel abnehmbar.  
Wagen farblich gealtert, mit unterschiedlichen Betriebsnummern.  
Kupplungsaufnahme nach NEM und Kinematik für Kurzkupplung.  
LüP 300 mm.
 
Absolutes Spitzenmodell!
 
Allein das Gewicht der Wagen lässt vermuten, dass echtes Eisen drin ist Smiley
 
Lange ausverkauft!  
 
Das Set ist eine Rarität!
 
Reihe "Vom Erz zum Stahl"
 
Preis: 199 €
 

  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 20   Modellbahnboerse / Marktplatz Biete / Biete: Trix 24003  Wagenset "Erztranspor  28.02.2010 um 15:45:33 
Begonnen von Mobabahner | Abschicken von Mobabahner
Trix 24003  Wagenset "Erztransport"
 
***NEU+OVP***
 
vorbild:  
4 Selbstentladewagen der Firma "Eisenbahn und Häfen", Duisburg
Passende weitere Wagen von E+H (Eisenbahn+Häfen) biete ich in anderen Auktionen an!
Sogar die passende Lok dazu!
 
Modell:
Epoche IV-V, beladen mit echtem Erz, Kinematik für Kurzkupplung und Kupplungsaufnahme nach NEM Gesamtlänge des Sets 515 mm
 
Reihe "Vom Erz zum Stahl"
 
Preis: 85 €
 

  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 21   Modellbahnboerse / Marktplatz Biete / Biete: Trix 22573 „Werkslok E+H“  28.02.2010 um 15:44:53 
Begonnen von Mobabahner | Abschicken von Mobabahner
Trix 22573 „Werkslok E+H“
 
***NEU+OVP***
 
Digital inkl. DCC Dekoder
 
vorbild:  
Hafenbahn-Lokomotive Typ MaK 1004 der Eisenbahn und Häfen Betriebsgesellschaft, Duisburg. Aktuelle europäische Standardbauart, Achsfolge Bo'Bo'.  
Einsatz: Epoche V, Rangier- und Übergabedienst.
 
Modell:  
Fahrgestell und Aufbauten aus Metall-Druckguss. 8-polige Digital-Schnittstelle nach NEM mit Dekoder.  
Hochleistungsmotor mit Glockenanker und Schwungmasse. 4 Achsen angetrieben. 2 Haftreifen. Beleuchtung mit wartungsfreien Leuchtdioden.  
Umlaufende Bühnengeländer aus Metall. Kupplungsaufnahme nach NEM. LüP 145 mm.
 
Einmalige Serie zum Thema "Vom Erz zum Stahl"
 
Preis: 199 €
 

  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 22   Modellbahnboerse / Marktplatz Biete / Biete: Trix 22566 „Dampfspeicherlokomotive“  28.02.2010 um 15:44:17 
Begonnen von Mobabahner | Abschicken von Mobabahner
Trix 22566 „Dampfspeicherlokomotive“
 
***NEU+OVP***
 
Digital inkl. DCC Dekoder
 
vorbild:  
Sogenannte feuerlose Industrielokomotive.  
 
Modell:  
Epoche III, Kessel und Fahrwerk aus Metalldruckguss, 5-poliger Motor, 8-polige Digitalschnittstelle nach NEM mit Dekoder, 4 Achsen angetrieben, 2 Haftreifen, Pufferteller mit Warnanstrich, Kessel-Aufstiegsleiter aus Metall, zahlreiche angesetzte Details, Kinematik fŸr Kurzkupplung und Kupplungsaufnahme nach NEM. Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd.
LÜP 128 mm.  
 
Dieses Modell wurde nur 2001 in einer einmaligen Serie hergestellt.  
 
Preis: 125 €
 

 
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 23   Modellbahnboerse / Marktplatz Biete / HOe-Modulauflösung  24.02.2010 um 11:57:13 
Begonnen von tt-cherry | Abschicken von tt-cherry
Guten Tag miteinander,
 
ich benutze mal dieses Forum um schweren Herzens meine kleine HOe-Moba zu verkaufen und hoffe hier Käufer zu finden, die die Arbeit und den Fuhrpark zuschätzen wissen.
 
Es handelt sich um ein Bhf-Modul nach sächsischem vorbild, mit Ausarbeitung bis ins Detail und div. Fahrzeuge von Technomodell, Bemo und Herr, sowie einige Eigenbauten von Wagen.
Vorhanden sind drei Loks, einmal Dampf 99 4503 (C-Kuppler)aus Weißmetall, eine Herresfeldbahnlok von Bemo, wie sie in Ojbin stand und eine Kleindiesellok von Roco.
 
Wenn in irgendeiner Art Interesse besteht, bitte ich euch, mir eine PN zuschreiben dann sende ich gerne einzelne Bilder zu.
 
Ich danke L.G. TT-Cherry Undecided
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 24   Modellbau, Modelleisenbahn & Eisenbahn - Forum / News, Infos und allgemeine Diskussion / Keine Verunglimpfung Dritter in diesem Forum  08.02.2010 um 19:26:02 
Begonnen von Forummaster | Abschicken von Forummaster
Hallo alle zusammen, zusätzlich zu den verbindlichen Registrierungsbestimmungen weisen wir an dieser Stelle noch einmal explizit auf folgendes hin:
 
Unser Forum soll Spaß machen! Unser Forum soll sich auf die Modelleisenbahn und deren vorbild beschränken! Unser Forum ist allerdings keine Plattform, um Unstimmigkeiten (o.ä.) zwischen zwei oder mehreren Parteien auszutragen, zumal wir die Hintergründe sowieso nicht überprüfen können. Also:
 
Sollte sich jemand durch Beiträge angegriffen fühlen, bitten wir um eine entsprechende Information. Wir werden diese Beiträge prüfen und, sollte sich diesbezüglich keine Einigung erzielen lassen, diese Beiträge asap entfernen, da wir uns (wie eben bereits genannt) nicht als Plattform jedwegiger Unstimmigkeiten, Rechtsstreitigkeiten o.ä. verstehen.
 
Viele Grüße und Spaß in diesem Forum,
vom Modelleisenbahn-Forum - Team.
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

 25   Spurweiten - Forum / Spur H0 (H0m, H0e, H0f) / BR 52GR  13.01.2009 um 13:29:32 
Begonnen von Nestler | Abschicken von Nestler
Hallo,
 
ich suche Fotos von der BR 52GR um mir eine im Modell nach zu bauen. Suche Haupsächlich vorbildfotos, bin aber auch über Fotos von Modellen dankbar.  
Vielen Dank für eure Hilfe
  Antworten Antworten Zitieren Zitieren Bei Antworten benachrichtigen Bei Antworten benachrichtigen

Ende der Ergebnisse
Zurück zum Board Index.


Forum Eisenbahn & Modelleisenbahn Forum » Powered by YaBB 1 Gold - SP1!
YaBB © 2000-2001,
Xnull. All Rights Reserved.
Alle unsere Links sind NoFollow Free, also implizit DoFollow.


Modelleisenbahn Forum und Modellbau Community
Impressum

Suchergebnis Vorbild auf www.modelleisenbahn-forum.info (Tags: Vorbild, Suchergebnis)
www.modelleisenbahn-forum.info/cgi-bin/forum-modelleisenbahn-spur-z-n-tt-h0-0-1/YaBB-action-search2.html
Suchergebnis Vorbild auf www.modelleisenbahn-forum.info auf www.modelleisenbahn-forum.info/cgi-bin/forum-modelleisenbahn-spur-z-n-tt-h0-0-1/YaBB-action-search2.html